Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Sofort-Domainsuche?

Wir laden jede Nacht riesige Listen mit registrierten Namen von VeriSign und anderen gTLD-Providern herunter. In diesen so genannten Zonendateien sind praktisch alle verwendeten Domainnamen enthalten. Wir erstellen einen Index der Zonendateien und hosten diese Indizes in Datenzentren auf der ganzen Welt.

Wenn Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, werden wir ermitteln, welcher unserer Server am nächsten an Ihrem Standort liegt und werden dann eine sichere Verbindung von Ihrem Browser zu unserem Server aufbauen. Während Ihrer Eingabe durchsuchen wir unseren Index nach einer genauen Übereinstimmung und versuchen außerdem, nützliche Vorschläge für Namen zu ermitteln, an denen Sie vielleicht auch interessiert sein könnten.

Wir verwenden das React JavaScript-Framework von Facebook, um die Suchergebnisse anzuzeigen, und node.js in Verbindung mit einem speziell eingerichteten C++-Server, um die Suchanfragen und Vorschläge zu verarbeiten. Die Website wird gehostet von Amazon Web Services.

Der Name, den ich gefunden habe, wird auf Ihrer Website als verfügbar angezeigt, ist aber in Wirklichkeit schon vergeben. Warum?

Es kann hin und wieder vorkommen, dass wir Namen auflisten, die leider schon vergeben wurden. Das geschieht dann, wenn:

  • die Besitzverhältnisse des Namens angefochten werden.
  • die Registrierung des Namens in Kürze beendet wird.
  • sich der Name in einer Karenzzeit (”Redemption Period”) befindet, d. h. die Registrierung vor kurzem beendet wurde.
  • der Name keinen Nameserver hat.

Wir werden auf der anderen Seite jedoch nie einen Namen als belegt vermerken, wenn er in Wirklichkeit verfügbar ist. Wir weisen Namen nur dann als belegt aus, wenn sie ordnungsgemäß registriert und mit einem Nameserver verbunden sind.

Wie verdient Sofort-Domainsuche Geld?

Wir verdienen Geld, wenn Sie Domainnamen über einen der Registrare kaufen, die wir verlinken. Mit diesen Vermittlungsgebühren sind wir in der Lage, diese Website zu betreiben.

Wie wählen Sie einen guten Domainnamen aus?

Lesen Sie unseren Artikel Werden Sie zum Domainmaster: wie Sie einen Domainnamen aussuchen.

Jemand hat eine Domain gestohlen, die ich auf Ihrer Website gefunden habe. Wie ich kann dieses Problem lösen?

Das ist möglicherweise ein Zufall. Jeden Tag beginnt bzw. endet bei Millionen von Domains die Registrierung. Bitte überprüfen Sie, zu welchem Datum und Zeitpunkt Sie Ihre Suche vorgenommen haben. Vergleichen Sie diese Daten dann mit dem Zeitpunkt, zu dem die Domain tatsächlich registriert wurde. Ihre Privatsphäre liegt uns am Herzen.

Sie können das Datum über den WHOIS-Eintrag der Domain ermitteln. Dieser Eintrag wird Ihnen auch zeigen, welcher ICANN-Registrar für die Registrierung des Namens verwendet wurde. Um den genauen Zeitpunkt der Domainregistrierung zu ermitteln, müssen Sie die Kontaktinformationen des Registrars herausfinden und ihn per Telefon oder E-Mail kontaktieren. Denken Sie daran, den Registrar nach der Zeitzone des Registrierungszeitpunkts zu fragen.

Falls die Registrierungszeit kurz nach dem Zeitpunkt Ihrer Suche lag, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an help@instantdomainsearch.com mit dem Namen der Domain und dem Zeitpunkt Ihrer Suche auf unserer Website. Wir nehmen diese Probleme sehr ernst.

Welchen Datenschutzrichtlinien unterliegen meine Suchergebnisse?

Es ist in unserem Interesse, Ihre Suchergebnisse geheim zu halten. Wir verdienen Geld, wenn jemand einen Namen kauft, den er auf unserer Website über einen unserer aufgelisteten Verkäufer findet. Wir sind nicht als Domain-Reseller tätig. Daher befolgen wir die nachstehenden Regeln:

  • Ihre Suchen werden niemals geteilt oder verbreitet. Wir kontaktieren keine Drittanbieter um die Verfügbarkeit der Domain zu bestätigen.
  • Unser Service führt keine WHOIS-Anfragen zu den von Ihnen gesuchten Namen aus.

Wir versuchen, die besten Händler der Branche auszusuchen, aber wir können nicht für die Nutzung oder den Missbrauch Ihrer Domainsuchen verantwortlich gemacht werden, sobald Sie von unserer Website aus auf den Link eines Händlers klicken.

Sofort-Domainsuche verschlüsselt jetzt standardmäßig alle von Ihnen getätigten Suchen mit HTTPS, um Dritte in Ihrem Netzwerk daran zu hindern, Ihre Suchen auszulesen.

Was sagen andere Nutzer zu Sofort-Domainsuche?

@kurtvarner: “instantdomainsearch.com ist der beste Anbieter und richtig schnell.”

Performancing: “Ohne Zweifel mein Lieblingswerkzeug für die Markenfindung. Es macht einfach Spaß, kurze und knackige Domainnamen zu finden. Ich habe die Website vor kurzem genutzt, um einen Domainnamen mit fünf Buchstaben aus dem Hut zu zaubern, und ein paar Monate später hatte ich eine starke, wachsende Marke.”

Advertising Age: “Eine raffinierte Echtzeit-Plattform fürs Marken-Brainstorming.”

Henry Wang: “Mit Sofort-Domainsuche haben wir die Domain dealupdater.com für 9 Dollar gefunden und somit Hunderte Dollar gespart, die wir sonst für einen Premiumnamen hätten ausgeben müssen. Vielen, vielen Dank!”

Zach Baker: “Wir haben Sofort-Domainsuche verwendet und so herausgefunden, dass lalife.com abgelaufen ist. Für nur 18 Dollar konnten wir die Domain belegen!”

Richie Hecker, BootStrapper.com: “Ich habe über 200 Domains über Ihren Service gekauft, alles tolle und fantastische Namen. So wird die Namensfindung nicht nur erleichtert, sondern macht auch noch richtig Spaß.”

FAQ-Index